Jump to content
  • Adam
    Adam

    Das Ende des Klappenauspuffs

    "Auspuff- oder Schalldämpferanlagen mit mehreren manuell anpassbaren Betriebsarten müssen in allen Betriebsarten alle Anforderungen erfüllen. Es sind die Geräuschpegel festzuhalten, die in der Betriebsart mit den höchsten Geräuschpegeln entstehen.”

    Das ganze gilt für Autos und Motorräder und was ich darüber denke könnt ihr euch sicher denken .......

    UND NUN KOMMT IHR !!! ???

     

    Artikel veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung.

    Verfasst und urheberrechtlich Geschützt durch RA Sven Rathjens | http://www.bikerkanzlei.de

    bearbeitet von Adam


    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Rückmeldungen von Benutzern


    Howdy

     

    Alles was Übertrieben wird, wird über kurz oder lang eingeregelt.

     

    Eine Frage beschäftigt mich aber trotzdem :

     

    Was ist so schön, geil oder cool an einen lauten Auspuff?

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Da steht nix von Klasse"L" Fahrzeugen drinnen!

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Und wer von euch fährt mit einer manuell steuerbaren Klappen??

     

    Die Klappen der Hersteller fallen in meinen Augen da nicht drunter, da die elektronisch gesteuert sind.

    Im Endeffekt triffts die Chopperfahrer, alle anderen Schrauben e den Killer raus und denken sich mir doch egal.

     

    Interessanter find ich den Passus das Killer nicht mehr mit Schrauben gesichert sein sollen, damit man ihn nicht so einfach entfernen kann.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Howdy

    Alles was Übertrieben wird, wird über kurz oder lang eingeregelt.

    Eine Frage beschäftigt mich aber trotzdem :

    Was ist so schön, geil oder cool an einen lauten Auspuff?

    Nichts, außer dem Ärger mit den Nachbarn und als Folge die gesperrten Straßen.

    • Like 1

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    3x am Tag festgebunden auf der Maschine von Hamburg nach Mailand. Dann möchte ich sehen und hören, ob derjenige noch einen lauten Auspuff will.

    Ein Bekannter hat eine HD und kann damit nicht von Hockenheim nach Karlsruhe in die Arbeit fahren, weil er sonst den ganzen Tag Kopfweh hat.  ...und was haben die Anwohner von beliebten Motorradstrecken ???

    Ich bin stolz darauf, eine extrem leise Maschine zu haben. War auch ein erheblicher Kaufgrund

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Schaut Mal in die ADAC Motorwelt vom Juni 2015: --> Seite 8, 3.Absatz....  

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Naaa, sowas kanns ned wirklich geben... oder?

     

    ...dass die EU wirklich amoi was Gscheids auf d'Fiass bringt. Ned wirklich, oder...?

     

    Machts denn wirklich Spaß, wenn einem andere Biker den Stinkefinger zeigen, obwohl es besser wär, sich damit lieber die Ohren zu zuhalten, um keinen Gehörschaden zu erleiden, wenn mal wieder a "Spassfaktor" vorbeijodelt...? Von den Lärm geplagten Anwohnern oder Nicht-Bikern erst gar ned zu reden...

     

    Manchmal wär mehr Hirn mehr als mehr PS...

     

    (Des is mein erster öffentlicher Kommentar hier im Forum und schon hab ich die beste Chance, mich mit der Obrigkeit anzulegen :-))) Aber deswegen halt ich meine Meinung nicht unterm Tisch...)

     

    herby

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Ob das ganze hieb und stichfest wird????

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    Bin ich froh, daß ich nicht mit einer HD von Hockenheim nach Karlsruhe fahren muß. Das wäre wirklich eine drastische Strafe.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen
    Am 26.2.2015 um 21:26 schrieb DerZombie:

    Und wer von euch fährt mit einer manuell steuerbaren Klappen??

     

    Die Klappen der Hersteller fallen in meinen Augen da nicht drunter, da die elektronisch gesteuert sind.

    Im Endeffekt triffts die Chopperfahrer, alle anderen Schrauben e den Killer raus und denken sich mir doch egal.

     

    Interessanter find ich den Passus das Killer nicht mehr mit Schrauben gesichert sein sollen, damit man ihn nicht so einfach entfernen kann.

    Hab zwar keinen Chopper, aber meine ist elektronisch gesteuert

    Macht bei 6000 Touren auf

    Ist zwar auch ein Schalter vorhanden, aber "nur" zu Prüfzwecken!

     

    Anlage ist von PENZL

    Penzl.jpg

    DSC_0699.JPG

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


4riders.de - Das Niederbayerische Motorrad Forum für alle Motorradfahrer nicht nur aus Niederbayern

Keine Lust alleine zu fahren? - 4riders ist das erste markenoffene Motorradforum für Niederbayern und darüber hinaus. Auf 4riders kannst du an Motorradtouren teilnehmen und gleichgesinnte Leute kennen lernen. Wir sind kein Club oder Verein. Es gibt keine Verpflichtung. 4riders ist und bleibt zu 100% kostenlos.
×