Gruppenfahrregeln - Fahren in der Gruppe - Miteinander statt Gegeneinander!

Bei unseren Ausfahrten gibt es ein paar Regeln, welche sich über die Jahre hinweg bestätigt und etabliert haben. Sie sind natürlich keine Gesetze, machen aber das Auskommen miteinander aber auf jeden Fall angenehmer, die Ausfahrten stressfreier und evtl. auch ein klein bisschen sicherer.

PÜNKTLICHKEIT

IdR. fahren wir Pünktlich weg, sollte man es nicht rechtzeitig schaffen, dann an den Tourguide wenden und evtl. nach dem nächsten halt zum mit einsteigen erkundigen.

MOTORRAD TANKEN

In deiner Maschine sollte für mind. 100km Sprudel sein. Pausen sind meistens nach ca 1 - 1.5h fahrt, idealerweise ist es mit einem vollen Tank los zu fahren.

VERSETZT FAHREN

In der Gruppe fahren wir VERSETZT (links, rechts, links, rechts..) WICHTIG: die eigen Position wird während die Gruppe fährt NICHT verändert Vor Kurven oder in kurvigen Bereichen fahren wir hintereinander, geht es dann wieder gerader dahin, sortieren wir uns wieder auf die eigene Position ein.

ÜBERHOLEN

in der Gruppe wird untereinander NICHT überholt. Sollte es einem in der Gruppe vorne zu langsam oder hinten zu schnell sein, so kann man sich bei der nächsten Pause umpositionieren.

Wichtig: VORAUSSCHAUEND ÜBERHOLEN und PLATZ für folgende Fahrer machen. Nachdem das langsame Fahrzeug überholt worden ist, Abstand zu dem langsamen Fahrzeug aufbauen, damit die folgenden Überholer genug Platz zum Einscheren haben und nicht eine Vollbremsung machen müssen, auch nicht sofort das Gas zumachen... einfach mit Hirn fahren :-)

Sollte es nötig sein, dass mehrere Fahrzeuge überholt werden, und man z.B. zwischen zwei Autos steckt, dann in den Spiegel schauen und ggf. nach rechts fahren, damit ein Überholender ggf. auch mit in die Lücke kann, wenn es eng werden sollte! - nicht dass der nicht in die Lücke rein kann und auf der Gegenfahrbahn "steckt"..

In Kurven fahren wir hintereinander, wenn es wieder gerade weiter geht, zurück auf die "Position" (links / rechts versetzt)

ABBIEGEN / ABREISSEN VERMEIDEN

Wird abgebogen, so schaut jeder, ob sein HINTERMANN noch da ist! Erst weiter fahren, wenn der Hintermann wieder da ist und sieht wohin es geht. Auch dieser Hintermann schaut auf seinen Hintermann und fährt erst weiter, wenn sein Anhang da ist!

NICHT OHNE ABMELDUNG DIE GRUPPE VERLASSEN

Wenn keine Technische Panne vorliegt, dann die Gruppe nicht verlassen - es besteht die Gefahr dass Fahrer folgen und die Gruppe abreisst.

Wenn man Unterwegs aussteigen will, bitte beim Treffpunkt bescheid geben, dem Vordermann bescheid geben, wann man ca weg ist und als letzter in der Gruppe einordnen.

PANNE / UNFALL

Bei einer Panne oder Unfall bleiben nur die benötigten Kräfte bei der Stelle und sichern diese ab. Der Rest fährt die nächste Ausfahrt von der Hauptstraße runter und parkt falls möglich ohne den nachfolgenden Verkehr zu behindern / zu gefährden!